Schwangere: Ziele des autogenen Trainings

Der Geburt gelöst entgegensehen!

Entspannung und Gelassenheit sind wesentliche Voraussetzungen für eine sanfte Geburt. So steht die Hinwendung zu einem positiven Schwangerschafts-erleben auch im Vordergrund des Kurses. Ein wichtiger Punkt ist hierbei der Abbau von Stress und Geburtsangst. Autogenes Training ermöglicht es, den Geburtsvorgang zu verkürzen und Kraftreserven für die Schwangerschaft und die Zeit danach aufzubauen.

Aber nicht nur für die werdende Mutter ist autogenes Training von großem Nutzen. Die positiven Einflüsse dieser medizinisch anerkannten Entspannungsmethode wirken ebenfalls wohltuend auf das ungeborene Kind.

Positive Wirkungen von autogenem Training während der Schwangerschaft:

Linderung von Beschwerden wie

  • Ein- und Durchschlafstörungen
  • zu hohem bzw. niedrigem Blutdruck
  • Schmerzen

Physische Entspannung

  • Lockerung der Muskulatur
  • Verbesserung der Atmung
  • Stärkung des Immunsystems

Emotionale Entspannung

  • Abbau von Stress und Geburtsangst
  • mehr Gelassenheit und Ruhe

Zielgruppe

Der Kurs kann in jeder Schwangerschaftswoche begonnen werden, da er sowohl während der Schwangerschaft als auch der Geburt besonders hilfreich ist.